Shihan Otto Rumann

OttoRumann

Shihan Otto Rumann

Shihan Otto Rumann begann sein Karatetraining 1966 beim 1. JJJC Dortmund im Alter von 14 Jahren. 1977 legte er den 1. Dan und 1982 den 2.Dan im Shotokan-Karate ab.

Der Wendepunkt in seinem Leben und Karate-Do war die Begegnung mit seinem späteren Meister und Freund Hanshi Mike Foster (9. Dan Yoshukai-Karate), der im Jahr 1978 auf Einladung des DKV nach Deutschland gekommen war, um hier Yoshukai-Karate zu vermitteln. 1990 legte Otto Rumann die Prüfung zum 3. Dan im Yoshukai-Karate ab, 1994 folgte der 4. Dan. Im Jahr 1996 erwarb Otto Rumann den Lehrertitel „Shihan“ und ein Jahr später stieg er zum 5. Dan Yoshukai-Karate auf. Sensei Foster verlieh ihm 2005 den 6. Dan.

Sensei Rumann besitzt seit vielen Jahren die A-Lizenz für Landeskampfrichter des Karatedachverbandes Nordrhein-Westfalen sowie die A-Prüferlizenz des Deutschen Karateverbandes. Sensei Rumann ist Chefinstruktor der Yoshukai-Karate in Deutschland.

Top